Home / Blog / Das Porto wird wieder teurer

Das Porto wird wieder teurer

Bild für Blog Eintrag Das Porto wird wieder teurer

Die Deutsche Post plant für den Jahreswechsel eine Portoerhöhung von 5 Cent pro Standardbrief. Damit erhöht sich ab Januar beispielsweise auch der Preis für das Versenden von analogen Gehaltsabrechnungen per Post. Für viele Unternehmen wird die Zustellung der Mitarbeiter-Post somit teurer. Gut, wer heute schon eine digitale Lösung für die Zustellung von Mitarbeiter-Post im Einsatz hat. Mit e-Gehalt zum Beispiel können Lohn- und Gehaltszettel sowie andere HR-Dokumente, bis hin zur Einladung für die Weihnachtsfeier, digital per App zugestellt werden.

Die Vorteile für Arbeitgeber liegen auf der Hand. Neben der monatlichen Kosteneinsparung hilft e-Gehalt auch dabei, den Prozess der Zustellung zu beschleunigen und effizienter zu gestalten.

Die Mitarbeiter freuen sich zudem über die Möglichkeit, jederzeit Endgeräte-unabhängig auf ihre Gehalts- und Lohnnachweise zugreifen zu können.

Autor: e-Gehalt.de
Diese Webseite verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutz­erklärung im Detail ausgeführt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzerklärungen.

> Ablehnen Akzeptieren